Hände, die ineinander greifen
Hart aber herzlich – das ist mein Credo. Nur so kann ich die beste Version Deiner Selbst aus Dir machen und Dich für immer verändern.
Ivona Subaric, Lifecoach

Ich bin Ivona, Dein ganz persönlicher Lifecoach und Expertin für Deine entfesselte Persönlichkeit - ein Mensch mit Ecken und Kanten. Einfühlsamkeit, Verständnis und Ehrlichkeit - ganz nach dem Credo hart aber herzlich - sowie die jahrzehntelange Auseinandersetzung mit Persönlichkeitsentwicklung und Psychologie bilden die Grundlage Deiner Transformation. Meine wichtigste Qualifikation aber sind die zahlreichen Rückschläge, Erfahrungen, Krisen, Frustrationen, hoffnungslosen Jahre sowie die Ablehnung anderer im Übermaß, die ich in meinem Leben erfolgreich überwunden habe und die ich heute dazu nutze, auch Dich zu Deinem WAHREN Selbst, Deiner authentischen UND glücklichen Persönlichkeit zu führen - ohne Angst vor Ablehnung. Ich habe mich selbst grundlegend verändert und herausgefunden, wie ich es schaffen kann, als erfolgreiche Frau zu mir zu stehen sowie voller Freude und Leidenschaft nach meinen Bedürfnissen sowie Vorstellungen erfüllt zu leben - frei von gesellschaftlichen Erwartungen und denen meines Umfeldes. Nun zeige ich Dir, wie auch Du das erreichen kannst - werde fesselfrei!

Das zeichnet mich aus

  • Ich stehe zu mir und lasse mich nicht mehr von der Meinung anderer Menschen beeinflussen
  • Ich lebe authentisch UND glücklich, frei von gesellschaftlichen Zwängen sowie den Erwartungen anderer
  • Ich lebe in einer glücklichen, erfüllenden Partnerschaft auf Augenhöhe, die auf gegenseitige Unterstützung aufgebaut ist
  • Ich bin stetig dabei, mich privat UND beruflich zu verwirklichen, frei von Rollenerwartungen an erfolgreiche Frauen 
  • Ich habe meinen Job als Marketing-Managerin aufgegeben, den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und meinen Lebenstraum verwirklicht
  • Ich habe mein Master-Studium durch meine Zielstrebigkeit und meinen Ehrgeiz mit Bestnoten abgeschlossen
  • Ich lasse mich nicht mehr in Schubladen oder Klischees stecken, sondern lebe meine einzigartige Persönlichkeit mit allen Facetten

Meine Transformation

Ich wurde am 3. November 1988 in Doboj (Bosnien und Herzegowina) geboren und kam im Zuge des Jugoslawienkrieges mit meinen Eltern nach Deutschland. Schon mit vier Jahren musste ich mich somit an ein komplett neues Umfeld sowie an eine mir völlig fremde Kultur und Sprache - aber auch erstmal an die damit einhergehende Ablehnung gewöhnen, da ich zunächst nicht dazugehörte. Es folgten unzählige Umzüge, Neuanfänge und Umbrüche, aber dazu folgend mehr.

Kindheitserinnerungen

Nach der Scheidung meiner Eltern waren meine Mutter und ich zunächst auf uns alleine gestellt. Meine Kindheitserfahrungen machten mich jedoch sehr einfühlsam sowie empathisch und so konnte ich mich schon immer sehr gut in meine Mitmenschen hineinversetzen. Ich schlichtete oft zwischen anderen Kindern und sogar Erwachsenen, habe sie getröstet, ihnen zugehört und stets versucht, für alle Beteiligten eine zufriedenstellende Lösung zu finden - denn auch ich wurde sehr oft abgelehnt. Ich wollte einfach, dass alle Menschen glücklich sind, respektvoll miteinander umgehen, sich geliebt fühlen und jeder so leben kann, wie er es möchte – das hat sich bis heute nicht geändert.

Frustration, Einsamkeit und Minderwertigkeitskomplexe

Einschneidende Erlebnisse, wie die latente Ablehnung und Abwertung von vielen Menschen meines damaligen Umfeldes, führten dazu, dass ich bereits in jungen Jahren depressiv wurde und es bis mitte zwanzig mal mehr und mal weniger blieb. Irgendwann holte ich mir deshalb psychologische Hilfe, was mich zwar auf gewisse Weise weiterbrachte, mich aber durch das Gefühl, mich im ständig Kreis zu drehen und fortwährend die Vergangenheit zu analysieren teilweise noch depressiver machte. Das Verständnis, dass alles auf alles wirkt und das Wissen um die eigene Handlungsfähigkeit sowie die Lenkung meiner eigenen Gedanken, Gefühle sowie Realtät wurden mir dort nicht vermittelt und so fühlte ich mich weiter wie das ewige Opfer meiner Umstände, anderer Menschen sowie der Gesellschaft und verstellte mich, um zu gefallen. Ich suchte Halt in Beziehungen, die jedoch immer schnell zerbrachen, was dazu führte, dass ich das Thema komplett aufgab, fast 7 Jahre Single war sowie auch meist die falschen Freunde - die nicht wirklich zu mir passten - um mich hatte. Das einzige, was bei mir immer gut lief, waren Schule, Studium und Beruf. Ich konzentrierte mich also folglich nur noch auf mein Akademikerdasein mit dem Ziel irgendwann meinen Doktor zu machen, um Status daraus zu ziehen sowie viel Geld zu verdienen, wenn ich denn schon für immer alleine bleiben würde - ohne Mann, ohne Kinder und ohne Anerkennung für die Person, die ich neben meines beruflichen Erfolges und meiner Schönheit WIRKLICH war. 

Der Wendepunkt

Ich wusste durch meine jahrelange Beschätigung mit Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung - das tat ich zunächst aus der Not heraus -, dass ich mich verändern, authentisch sowie angstfrei werden konnte. Tief in mir wusste ich, dass jeder für sich selbst verantwortlich ist und dass ich es schaffen kann, glücklich und in jedem Lebensbereich erfolgreich zu werden - nicht nur beruflich -denn ich sah ja, dass es erfolgreiche Frauen gab, die jedem Rückschlag und Hindernis trotzten, denen es egal war, was andere über sie dachten und die sich niemals mit Kompromissen hinsichtlich ihrer Träume zufrieden gaben. Also absolvierte ich mit Bravour mein BWL-Studium und nahm zunächst einen „sicheren“ Job als Marketing-Managerin an, arbeitete nebenbei an meinen Blockaden und half anderen Frauen, denen es genauso ging wie mir. Doch bald wurde mir klar, dass ich etwas anderes machen wollte, da ich wie eingangs erwähnt schon als Kind begann, mich selbst und andere Menschen zu analysieren, Verhaltens- sowie Wirkungsweisen miteinander zu verknüpfen, sie zu verstehen und dadurch mir und anderen zu helfen. Etwas, das schon lange ein wichtiger Teil von mir war und noch immer ist. Etwas, das allen Frauen, die dieselben Probleme, Hindernisse, Gefühle und Gedanken haben wie ich, die Möglichkeit geben sollte, ihr Traumleben zu führen und zu sich zu stehen, frei von gesellschaftlichen Erwartungen und denen ihres Umfeldes - Erfolgreichen Frauen dabei helfen, ihre Persönlichkeit zu entfesseln, um authentisch UND glücklich leben zu können - ohne Angst vor Ablehnung. 

Seit über 10 Jahren beschäftige ich mich nun intensiv mit Psychologie und seit sieben Jahren mit Persönlichkeitsentwicklung. Also wagte ich 2017 den Schritt in die Selbstständigkeit und besuchte eine Schule für Persönlichkeitsentwicklung, um mich zum bestmöglichen Lifecoach ausbilden zu lassen und mich stetig weiterzuentwickeln. Derzeit lebe ich gemeinsam mit meinem Freund in Berlin, der Pionierstadt für Coaches, vor allem im Bereich exzellenter Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die deutschland- und europaweit prämiert sind.

Als Dein persönlicher Coach habe ich es mir zur Lebensaufgabe gemacht zu verhindern, dass Du Dich so fühlst, wie ich mich früher gefühlt habe, als ich dachte, mich nur über meinen beruflichen oder äusserlichen Erofolg definieren zu können und zu müssen. Als ich dachte, niemals einen Partner zu finden und niemals ich selbst sein zu können und meine Bedürfnisse in allen Lebensbereichen ausleben zu können - Einfach authentisch, glücklich und erfolgreich zu sein nach MEINEN Maßstäben. Deine Einsamkeit, Deine Frustration, Deine Wut, Deine Ängste und Dein Zeitdruck haben nun ein Ende, denn mit meiner Erfahrung und Unterstützung schaffst auch Du den Weg in ein rundum erfülltes Leben!