„Wie jetzt? Gefühlt jeder Coach will mir doch verkaufen, dass ich erstmal SEIN, VERKÖRPERN und SELBST durchgemacht haben muss, was ich als Coach und Unternehmerin lehre, beibringe und wohin ich meine Kunden führe.“

Das ist so nicht richtig und um ehrlich zu sein, was ich eh bin, vollkommener Blödsinn.

Lass mich Dir paar Fragen stellen, die verdeutlichen, warum es Bullshit ist:

1. Wie kanns sein, dass ein Frisör anderen die Haare toll schneiden kann, wenn er sie sich selbst niemals geschnitten hat und privat vielleicht nie zum Frisör geht, weil ers natürlich mag

2. Warum kann ein Akademiker direkt nach seinem Abschluss millionenschwere Konzerne als Unternehmensberater dabei beraten, wie sie ihre Businessstrategie zukünftig noch gewinnbringender ausrichten? Und privat Geld eventuell sogar unwichtig finden?

3. Warum kann jemand anderen Häuser bauen und designen bzw. seine Mitarbeiter dazu anleiten, wenn er noch nie selbst Hand angelegt und sich selbst noch kein Haus gebaut hat und privat auch lieber in einer kleinen, gemütlichen Mietwohnung lebt?

4. Wie kann es sein, dass ein Chirurg lebenswichtige Operationen durchführen darf, ohne sich selbst je operiert zu haben? Ohne auch selbst jemals eine Operation benötigt zu haben?

5. Warum arbeiten in zahlreichen Unternehmen Marketingprofis, die tolle Produkte, die gebraucht werden kreieren und diese sehr erfolgreich verkaufen ohne sie selbst zu nutzen, da sie selbst nicht die Zielgruppe dafür sind?

6. Warum sind so viele Anwälte super gut in ihrem Job und ausgebucht obwohl sie selbst noch nie einen Anwalt gebraucht haben oder als Angeklagter vor Gericht standen? Sich auch nie selbst vor Gericht vertreten haben?

Januar Blog - Preise niemals verstecken

Könnte noch zig Beispiele nennen. Du merkst selbst:

Warum sollte die Regel, dass man alles selbst durchgemacht haben und dadurch alles was man lehrt „verkörpern“ muss nur für dir Coachingbranche gelten aber sonst kaum eine? Warum fragt den Anwalt, Frisör oder Arzt keiner ob sie selbst an sich rumwerkeln als Voraussetzung zu Zusammenarbeit?

Ich will Dir damit sagen: Du bist JETZT befähigt, mit Deinem Angebot rauszugehen, wenn Du bestimmte Gaben einfach hast, Erfahrungen auf einem Gebiet, Wissen, Bildung und Lust.

Wir alle werden durchs Tun immer besser und lernen ein Leben lang. Wir sind niemals ganz fertig und entwickeln uns ständig weiter. Zu erwarten, dass Du etwas zuerst SEIN musst ist also komplett unrealistisch, da wir und stetig weiterentwickeln und wie in jedem Beruf, verbessern.

Also folge Deinem Herzen und Deiner Seele, denn sie senden Dir durch Deine Intuition Impulse, was Deine Berufung hier auf der Erde ist 🙏Trau Dich!

 

 🖤

 

PS: Verkörperung und Sein sind super wichtig, um erfolgreich zu sein, aber in einem anderen Kontext, dazu bald mehr und schau gerne auf meinem YouTube-Kanal vorbei für weitere Impulse dazu, hier ein ergänzendes Video dazu:

Sichtbarkeit erhöhen ohne Angst vor Ablehnung - Für Coaches und Selbständige! Sichtbarkeit erhöhen ohne Angst vor Ablehnung - Für Coaches und Selbständige!