Ich wurde in Bosnien geboren und kam mit ca. 3 Jahren mit meinen Eltern nach Deutschland „zu Besuch“, da die Schwester meines Vaters hier lebte. Dieser „Besuch“ dauert bis dato 28 Jahre an, da damals während unserer Abwesenheit der Jugoslawienkrieg ausbrach – ich kann das Glück, das wir hatten manchmal kaum fassen. Wer wäre ich, würde ich nicht das Beste daraus machen? Das Beste aus dem Geschenk zu machen, in ein Land zu kommen, das an der Fülle von Möglichkeiten kaum zu überbieten ist und dank verschiedener Umstände bleiben zu dürfen und die deutsche Staatsangehörigkeit zu erhalten?

Man könnte sagen, ich bin eine Vorbild-Integrierte – trotz widrigster Umstände in meiner Kindheit lernte ich in Der Schule schnell deutsch und war meist gut darin zu lernen und zu verstehen, denn ich habe sogar mehrere akademische Titel erlangt, wie z.B. den Master in Betriebswirtschaftslehre mit einem Einserschnitt absolviert. Warum erzähle ich Dir das?

Meine Voraussetzungen waren alles andere als gut, da ich bis ich ca. 4-5 Jahre alt war kein deutsch sprach und mir das mehr oder weniger erst in der Schule richtig beibrachte. Ich war sehr schlau, aber das merkte man ab der zweiten Klasse kaum, da ich aufgrund meiner Herkunft die mehrreihigen Zahlen verdrehte, da man sie in Bosnien andersherum las usw. - die Verwirrung war groß, weil man nicht verstand, was ich meinte und mich auslachte...ich dachte, ich wäre verrückt geworden. So bekam ich irgendwann Blockaden, da mich Lehrer vor allen Mitschülern abwerteten und demütigten und ich nicht verstand, was sie wollten. Von da an zog ich mich oft zurück und flüchtete ins Land der Träume, schrieb plötzlich schlechtere Noten, aber dennoch so gut, dass ich mit meinen Noten nach der Grundschule mindestens eine Realschulempfehlung hätte bekommen MÜSSEN. Meine Mitschüler bekamen diese oder sogar eine Gymnasiumempfehlung mit gleichen oder gar schlechteren Noten. Doch nicht ich!

Meine Lehrerin sagte, dass ich als Ausländerin auf die Hauptschule gehen MÜSSE – per se! Also bekam ich eine Hauptschulempfehlung trotz guter Noten!!! Meine Lehrerin sagte zu meiner Mutter: Die 5. Klasse packt sie auf der Realschule bestimmt noch irgendwie, die 6. eventuell, aber die 7. Klasse auf gar keinen Fall! Gottseidank hatte mein Stiefvater da großes Mitspracherecht und setzte sich durch: Ich ging auf die Realschule! Und was passierte? Ich bekam sogar eine Gymnasiumempfehlung nach der 6. Klasse. Allerdings ging ich erst nach der 10 Klasse aufs Gymnasium und danach studieren…Was ich Dir damit sagen will?

Ich wäre niemals so erfolgreich und glücklich geworden, hätte ich auf Fr. Beyer (meine Grundschullehrerin) gehört. Natürlich entschieden meine Eltern für mich, jedoch glaubte ich niemals was sie sagte, denn ich wusste, dass ich schlau bin und dass ich alles schaffen kann, was ich will, wenn ich dran bleibe und fleißig bin - das war irgendwie in mir drin! Also beschloss ich, es jetzt erst recht zu beweisen und mich nicht von einer gewissen Ausländerfeindlichkeit und Vorurteilen stoppen zu lassen – obwohl ich diese in meinem Berufsleben und auch bei Bewerbungen aufgrund meines Nachnamens oft spürte und durch Firmenkontakte auch bestätigt bekam. Ich wäre niemals da, wo ich jetzt bin: Selbständig, erfolgreicher und glücklicher im Leben denn je, wenn ich geglaubt hätte was diese bescheidene Lehrerin von sich gab!

Hätte ich den Glaubenssatz: "Als Ausländerin habe ich in Deutschland keine Chance" übernommen, wäre ich wo ganz anders. Und wenn ich es geschafft habe, kannst Du das auch! Vor allem, wenn Du das Privileg hast, in diesem Land geboren zu sein: Welche Ausrede hast Du, Nicht DEIN Traumleben zu leben, Deinen EIGENEN Weg zu gehen und die wunderbaren Chancen dieses Landes, welches ich über alles liebe – meine wahre Heimat – zu nutzen? Es ist manchmal schon witzig, dass jemand wie ich, dem alle Chancen auf Erfolg und Lebensglück in diesem Land abgesprochen wurden (ich könnte Dir noch 100 Geschichten dazu erzählen), Dich daran erinnern muss, dass DU hier alle Möglichkeiten hast und alles schaffen kannst, was Du willst. Hier ist alles möglich! Hätte ich damals nicht hierbleiben können, vielleicht wäre ich längst tot oder würde unter meinem Potenzial bleiben müssen, in einem Land, welches zerstört wurde, welches kaum Möglichkeiten hat (langsam wird es auch dort immer besser) und welches so voller kollektivem Opferdasein leidet.

Ich liebe auch mein Heimatland und werde einiges dort zurückgeben – die Zeit wird kommen, denn ich möchte so vielen Frauen wie es geht zurückgeben, was ich bekommen habe: Chancen und Möglichkeiten durch wunderbare Menschen, Offenheit und Liebe – den ganzen Vorurteilen und dem Hass trotzig. Alles ist möglich. Welche Ausrede hast also Du, nicht für dich loszugehen, Dich zu zeigen wie Du bist und zu leben wie es zu Dir passt? Grenzenlos, frei, selbstbewusst und selbstbestimmt? Welche? Komm in unsere Community und tauch ein in die Welt, in der alles für Dich möglich wird und profitiere von meinem Ehrgeiz, meiner Zielstrebigkeit und meinem unaufhaltbaren Willen – denn all das hat mich zu der gemacht, die ich heute bin und ich kann das alles an Dich weitergeben und zwar so, dass Du das alles nicht wie bisher für ein Leben nutzt, dass nicht Deins ist, sondern für DEIN Traumleben. Wann bist Du dran? Wann traust Du Dich, die zu sein und zu leben, die DU wirklich bist? Wann lebst Du ein Leben, dass Dich wirklich glücklich macht und sich erfolgreich anfühlt und nicht nur eins, was von außen so aussieht und andere bloß nicht blendet? Gerne können wir gemeinsam schauen, wie auch Du Dein volles Potenzial entfalten und leben kannst – privat UND beruflich, egal was andere sagen oder denken und das Ganze auch noch viel leichter als Du es gerade für möglich hältst! Also frage Dich: Vergeudest auch Du Dein Potenzial, weil Du auf andere hörst?

Du möchtest mit unabhängig von Deiner Meinung anderer Deinen Weg gehen? Bewerbe Dich JETZT für Dein persönliches Entfesslungsgespräch bei mir und finde heraus, wie Du Deinen EIGENEN authentisch erfolgreichen und glücklichen Weg gehen kannst – ohne entweder oder, aber mit ganz viel sowohl als auch. Hier geht es zur Bewerbung:
https://ivona-lifecoach.de/dein-privates-beratungsgespraech

Du brauchst erstmal noch mehr Input dazu? Dann schau Dir unbedingt dieses Video hier an und abonniere meinen Youtube-Kanal, damit Du kein entfesselndes Video mehr verpasst.