Nein, es ist nicht noch so ein abgedroschener Post, wo Dir erklärt wird, dass Du Preise nicht verstecken solltest, damit Deine Angebote sich leichter verkaufen - auch wenn das ein wichtiger Punkt ist! Es geht um etwas viel WICHTIGERES als Geld, auch wenn wie Geld alle lieben und es geil ist, viel davon zu haben für uns und für andere.

Hört sich hart und kratzbürstig an, ist aber einfach so

Also, wenn Du Dich gerne verkleidest oder Feenkostüme und ähnliches fühlst, dann go for it! Du liebst es, Dein Gesicht mit selbstklebenden Schmuckstücken zu bekleben, go for it! Für alle anderen, die sich fragen, ob sie spirituell rüberkommen oder an sich zweifeln, weil sie sich zwar als bewusst und spirituell bezeichnen würden, aber lieber bodenständig, luxuriös oder sportlich rumlaufen: DAS ist spirituell! Du nimmst Dich, und Deine Seele wahr, bringst sie zum Ausdruck. Entfesselt. Einfach Du. Unbeirrt. Lass uns Spiritualität wirklich alltagstauglich und „normal“

machen.

Es ist Zeit, mit der Verkaufs-Manipulation aufzuhören, liebe Coaching-Kollegen! Ich distanziere mich ausdrücklich vor den oftmals durch „Licht und Liebe“ verdeckten Handlungen, die ich hier erläutern werde. Schluss mit toxischem Energie-Bla-Bla. Es muss endlich darüber geredet werden, wenn wir den Ruf von Coaching verändern wollen und die Welt! Energie wirkt und ist wichtig, aber so wie sie „benutzt“ wird? Nunja…